Gedächtnissprechstunde

Die Gedächtnissprechstunde bietet die Möglichkeit der ambulanten Abklärung von Gedächtnisstörungen und anderen kognitiven Beeinträchtigungen.

Ziel ist eine rechtzeitige Diagnostik behandelbarer Gedächtnisstörungen und  die Erstellung eines aktuellen neuropsychologischen Leistungsprofil  bei hirnorganischen Beeinträchtigungen sowie die Früherkennung dementieller Syndrome.

Diese spezialisierte Sprechstunde sieht die Erhebung einer ausführlichen Anamnese sowie auch nach Möglichkeit die einer Fremdanamnese durch Bezugspersonen vor.
Anschließend folgen eine ausführliche neuropsychologische und fachärztliche Untersuchung.
Nach eingehender Diskussion der Befunde in einem interdisziplinären Team findet eine gemeinsame Besprechung der Ergebnisse mit dem Patienten und seinen Bezugspersonen statt.
Auf eine enge Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten wird viel Wert gelegt und erfolgt durch telefonische Kontakte und Arztbriefe.
Darüberhinaus ist insbesondere bei der Diagnosestellung Demenz  ein kostenloses psychosoziales Beratungsangebot im Haus nutzbar, so dass kurzfristig über entsprechende regionale und lokale Hilfestrukturen informiert werden kann.
Die Anzahl der Termine richtet sich nach der Komplexität der Fragestellung.

Für weitere Informationen und zur telefonischen Voranmeldung wenden Sie sich bitte an:

Ursula Eing
Dipl.Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin
Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH

Gerontopsychiatrie am Standort Nottuln
Uphovener Weg 5
48301 Nottuln
Tel.: 02502/220-34000




Copyright © 2018 · KaS Dülmen GmbH · All rights reserved · Impressum