Suchtambulanz

In der Fachambulanz Methadon werden Patienten mit Suchtmittelproblemen, insbesondere bei sog. “harten Drogen”, beraten und behandelt.

Einen Finanzierung der Suchtbehandlung (Substitution) seitens der Krankenkassen erfolgt auf der Grundlage der entsprechenden Richtlinien der Kassenärztlichen Vereinigung.
Neuere medikamentöse Strategien in der Behandlung Suchtabhängiger können ebenfalls nach Rücksprache zum Einsatz kommen.

Die genauen Absprachen werden zu Beginn der Behandlung ausführlich und deutlich dargestellt, z. B. Vergabezeit, Drogenscreening, Umgang mit Beikonsum, Möglichkeit zum Take-home.

Zwingend erforderlich ist eine begleitende psychosoziale Betreuung. Diese wird von Sucht- und Drogenberatungsstellen (AWO, Caritas oder andere) angeboten und durchgeführt. Der fachliche Austausch mit diesen Stellen wird von unserem Hause in jedem Einzelfall sichergestellt.

Stationäre Entzugsbehandlungen, auch für Patienten mit Alkoholproblemen, werden grundsätzlich in einem  Vorgespräch vorbereitet.

Terminabsprachen unter Telefon: 02594-9201



Copyright © 2018 · KaS Dülmen GmbH · All rights reserved · Impressum