Tagesklinik

(teilstationär)

Für eine tagesklinische Behandlung (montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr) stehen insgesamt 30 Therapieplätze zur Verfügung. Diese Therapieplätze befinden sich sowohl in der 1995 errichteten Tagesklinik auf dem Mühlenweg in Dülmen wie in den Räumlichkeiten der Klinik am Schlossgarten.

Das tagesklinische Behandlungsangebot versteht sich als Ergänzung oder auch als Alternative zur vollstationären Behandlung.

Der Vorteil einer tagesklinischen Behandlung liegt in der engen Verknüpfung einer intensiven psychiatrischen und psychotherapeutischen Betreuung mit dem Verbleib des Patienten in seiner vertrauten Umgebung, in Familie und im Freundeskreis. Wesentliche Voraussetzung hierzu ist, dass es den Patienten gelingt, den Abend, die Nacht sowie das Wochenende selbstständig oder mit Unterstützung der Angehörigen im häuslichen Bereich zu verbringen.

Das tagesklinische Behandlungsangebot gilt für ein breites Spektrum psychiatrischer Erkrankungen, hiervon ausgenommen sind jedoch primäre Suchterkrankungen sowie Erkrankungen, bei denen schwere hirnorganische Leistungseinbußen im Vordergrund stehen (wie z.B. Demenz).

Terminvereinbarung unter Telefon: 02594-943365



Copyright © 2017 · KaS Dülmen GmbH · All rights reserved · Impressum