Unser Krankenhaus

Die Klinik am Schlossgarten Dülmen nimmt die Aufgabe der stationären und teilstationären Behandlung psychisch kranker Erwachsener für die ca. 220.000 Einwohner des Kreises Coesfeld wahr. Die jährlich ca. 1.700 zur Behandlung kommenden Patienten stammen überwiegend aus dieser Region.

Die Klinik sichert die Pflicht- und Regelversorgung und ist im Krankenhausplan NRW eingetragen.

Unser Krankenhaus bietet ein gemeindenahes psychiatrisches Behandlungsangebot mit einer starken Ausrichtung an den Behandlungsnotwendigkeiten und  Bedürfnissen der Patienten. Dabei werden moderne psychiatrisch - psychotherapeutische Behandlungsmethoden nach aktuellem wissenschaftlichem Standard eingesetzt.

Das Behandlungsangebot umfasst alle psychischen Erkrankungen im Erwachsenenalter einschließlich  gerontopsychiatrischer Erkrankungen. Die Klinik bietet hierfür 138 Behandlungsplätze nach Feststellungsbescheid, die sich zur Zeit in 100 vollstationäre aufgestellte Betten und 30 teilstationäre Plätze (Tagesklinik) aufteilen.

Eingebunden in die Christophorus-Kliniken und in enger Kooperation mit deren Fachabteilungen (Kliniken: Innere Medizin, Neurologie, Chirurgie und Radiologische Praxis mit CCT/NMR) verfügt die Klinik am Schlossgarten über alle relevanten modernen Diagnosemöglichkeiten.

Die Gesamtleitung der Klinik und die Behandlungsverantwortung obliegt dem Leitenden Arzt. In den Teilbereichen wird er oberärztlich vertreten.

Die Klinik am Schlossgarten wurde 1993 eröffnet. Der zweite Gebäudeabschnitt wurde im Jahre 1998 in Betrieb genommen.

Zahlen zum Unternehmen:

Kapazität: 

138 Behandlungsplätze nach Feststellungescheid ,davon 100 aufgestellte vollstationäre Betten und 30 tagesklinische Behandlungsplätze

 Mitarbeiter:  ca. 160 Personen
 Behandlungsleistungen 2012:

 36.400 Tage im vollstationären Bereich

   7.000 Tage im teilstationären Bereich
 Gesamtjahresumsatz:  9 Mio  





Copyright © 2014 · KaS Dülmen GmbH · All rights reserved · Impressum